Heft 14

  • Eva Martiny: Wohnen in Stadt und Dorf - die Zeichen der Zeit erkennen
    • Um Leerstände in Dörfern und Städten zu verhindern, müssen die Kommunen die Attraktivität der Zentren erhöhen
  • Prof. Dr. Dr.h.c. Karl Ganser: Alles erst mal stehen lassen!
    • Trotz vielfach rückläufiger Bevölkerungsentwicklung wird mehr und mehr gebaut, was zu Leerständen führt
  • Johann Beck: Fruchtfolge ohne Zukunft: Getreide - Mais - Bauland
    • Immer mehr Neubausiedlungen wuchern in die Umgebung der Dörfer, was nicht zuletzt Auswirkungen auf die Landwirtschaft hat
  • Siegfried Bauer, Christiane Harst: Reaktivierung von Leerständen in der Altstadt von Ingolstadt
    • Das Leerstandsmanagement der Stadt Ingolstadt hat schon zu einigen Sanierungen historischer Gebäude geführt
  • Sieglinde Hollweck: Dornröschenschlaf unserer Dörfer und Kleinstädte
    • Gedanken der Kreisbäuerin im Landkreis Neumarkt (Opf.) zur Zukunft der Dörfer
  • Anna Wenzl, Monika Müller-Rieger: Museum der Heimat
    • Der Markt Gaimersheim sanierte das "Winterbauer-Anwesen" aus dem 16. Jh., um darin ein Heimatmuseum einzurichten
  • Dedo v. Wallenberg: Marktmuseum Altmannstein
    • Sanierung eines Juragebäudes aus dem 17./18. Jh. durch den Markt Altmannstein
  • Hanno Rauterberg: Ein Land auf Abriss
    • In Deutschland wurden in den letzten Jahren über 100 000 Baudenkmale zerstört
  • Moritz Schnizlein: Bunte Steine
    • Der Fotograf Anton Brandl widmet sich den Steinbrüchen entlang der Altmühl
  • Eva Martiny: Das Verschwundene Eichstätt: 1100 Jahre Eichstätt - ein Jubiläum
    • Anlässlich der 1100-Jahr-Feier Eichstätts ist es auch an der Zeit an die zahlreichen abgebrochenen Gebäude zu erinnern
  • Ferdinand Maria Neuhofer: Eichstätts vernichtete Jurahäuser
    • In den vergangenen 30 Jahren sind zahlreiche Jurahäuser in Eichstätt abgebrochen worden
  • Eva Martiny: Staatspreis für Rettung der Jurahäuser
    • Der durch den bayerischen Landwirtschaftsminister verliehen Staatspreis geht an Dr. Ludwig Bauer für herausragende Sanierungsmaßnahmen
  • Walter und Wolfgang Kirchner: Das Schusterhäusel aus Obereichstätt, ein verkannter "Haus-Methusalem" aus dem Spätmittelalter
    • Das aus dem Jahr 1418 stammende Haus in Obereichstätt wurde abgebrochen
  • Johannes Geisenhof: Rückkehr ins Dorf
    • Der Sonderpreis des Landwirtschaftsministeriums geht an die Familie Glungler für die Sanierung des Kohlbauernhofes in Treuchtlingen-Dietfurt
  • Ferdinand Maria Neuhofer: Die Ästhetik der Steinernen Dörfer
    • Fotographien und Gedanken zu Kalkplattendächern
  • Dr. Matthias Hensch: Neue archäologische Befunde in der ehemaligen Burg Dollnstein - ein kurzer Vorbericht zu den Untersuchungen 2007

Dieses Heft ist leider vergriffen. Es kann jedoch hier als pdf heruntergeladen werden.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.