Heft 11

  • Peter Leuschner: Der Stoffelbauernhof als Fernseh-Star
    • Die Familie Klötzel aus Grampersdorf nahm mit ihrem sanierten Juragebäude an einer Fernseh-Ausschreibung teil
  • Dr. Andrea Legde: "Das verlorene Dorf"
    • Bei Nennslingen soll ein Jura-Weiler aus Edelstahlblech im Maßstab 1:8 an abgerissene Jurahäuser erinnern
  • Johannes Geisenhof: Das Fuchsen-Köbler-Gütl in Heimbach bei Greding
    • Die Geschichte des aus dem Jahr 1699 stammenden Wohnstallhauses der Familie Schmidt
  • Eva Eisenkeil: Modernes Innenleben für altes Haus
    • Das um 1700 entstandene Taglöhnerhaus der Familie Eisenkeil in Landershofen wird sowohl dem Denkmalschutz als auch modernen Ansprüchen gerecht
  • Johann Kraus: Wenn die Geschichte des Jura mit der islamischen Kultur verschmilzt
    • In einem ehemaligen Brauereistadel aus der Zeit um 1780 entstand die Eichstätter Moschee
  • Markus Wittenzellner: "Ich würde das sofort wieder machen"
    • Sanierung eines gut 200 Jahre alten Jura-Anwesens in Wettstetten durch Holger Ott
  • Dagmar Dietrich, John Ziesemer: Der ehemalige Siechhof in Eichstätt
    • Baugeschichte des vermutlich im 14. Jahrhundert gegründeten Leprosenhauses
  • Peter Leuschner: Grenzstein-Detektive - Die Suche nach vergessenen Denkmälern
    • Das Ehepaar Dr. Karl und Hermine Röttel erforscht historische Grenzsteine im Bereich des ehemaligen Fürstbistums Eichstätt
  • Fraunhofer-Institut: Renovieren per Internet
    • Die Datenbank MONUDOC stellt wichtige Informationen zum Thema Denkmalpflege zur Verfügung
  • Johann Kraus: Für jeden Fehler (beim Diktat) eine Tatze
    • Das Leben an den Schulen im Altmühljura im Laufe der Zeit
  • Peter Leuschner: Das Beinhaus von Greding
    • Sanierung des bis ins 12. Jahrhundert zurückreichenden Sakralbaus
  • Dr. Elmar Ettle: Ein Heimatmaler als Beschützer
    • Der Maler Alfons Dürr aus Neumarkt (Opf.) und seine Darstellungen von Jurahäusern
  • Peter Leuschner: Die ganz privaten Denkmal-Ausflüge
    • Die Denkmal-Fahrten des Jurahaus-Vereins richten sich an wichtige Entscheidungsträger aus der Politik
  • "Abt-Predigt" für Denkmalpreisträger
    • Verleihung des Denkmalpreises der Hypo-Kulturstiftung an die Brüder Hans und Fritz Gutmann aus Titting
  • "Jeder ist mit seiner Heimat verbunden"
    • Interview mit Hans und Fritz Gutmann anlässlich ihrer Auszeichnung mit dem Denkmalpreis der Hypo-Kulturstiftung
  • Peter Leuschner: Anerkennung für ein verkanntes Baudenkmal
    • Anerkennung der Hypo-Kulturstiftung für Katrin Binkert aus Weißenburg für die Sanierung eines Fachwerkhauses aus dem 14. Jahrhundert

Dieses Heft ist leider vergriffen. Es kann jedoch hier als pdf heruntergeladen werden.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.