Museum "Das Jurahaus"

2004 wurde der Jurahausverein auf ein heruntergekommenes denkmalgeschütztes Handwerkerhaus von 1657 in der Eichstätter Buchtalvorstadt aufmerksam, das der Stadt gehörte und abgebrochen werden sollte. 2006 haben wir ein Vorprojekt durchgeführt, obwohl uns das Haus noch gar nicht gehörte, mit restauratorischem und statischem Befund, Holzgutachten und Kostenermittlung für die Sanierung. 
Nach Abklärung von öffentlichen Zuschussmöglichkeiten haben wir es 2009 von der Stadt übernommen, mit viel Eigenleistung umfassend instand gesetzt und ein Museum zum Thema Jurahaus eingerichtet. Dabei ist das Gebäude selbst Ausstellungsobjekt, zahlreiche Zeugnisse der Baugeschichte sind sichtbar und werden erläutert, daneben gibt es Informationen zur Situation der Vorstadt, in der sich das Haus befindet, und zu Merkmalen und Geschichte der Jurahäuser. Auch unser Büro befindet sich dort. 

Öffnungszeiten: 

Zwischen 15. November und 28. Februar bleibt das Museum "Das Jurahaus" sonntags geschlossen. Es kann aber auch während der Wintermonate mittwochs von 9 bis 12 und freitags von 12 bis 16 Uhr besichtigt werden.

Mittwochs 9 - 12 Uhr 
Freitags 12 - 16 Uhr 

Eintritt: 
Erwachsene: 3,- Euro 
Kinder, Schüler, Studenten: 1,- Euro 
Gruppen ab 10 Personen: 2,- Euro pro Person 

Adresse: Rot-Kreuz-Gasse 17, 85072 Eichstätt