Benefizkonzert - Samstag, 28. September 2019, 19.00 Uhr

Pap Canto - Madrigale und Pop-Balladen

In Zusammenarbeit mit dem Frankenbund Weißenburg

Ein Konzert, das Jahrhunderte musikalisch verbindet: Zu einem Benefizkonzert mit dem Ensemble „Pap Canto“ lädt der Jurahausverein in die Martinskirche in Wettelsheim ein. Im Gotteshaus erklingen zunächst vierstimmige A-cappella-Werke aus der Renaissance. Zu hören werden stimmungsvolle Madrigale, Villancicos und Motetten von englischen, italienischen, deutschen und spanischen Komponisten aus der Zeit um das Jahr 1600 sein.

Nach einer Pause bringen Anne Eberle aus Weißenburg, Lisa Pfister aus Geislohe, Andreas Müller und Friedemann Hennings, beide aus Pappenheim, bekannte Pop-Titel vokal zur Aufführung. Konzertbesucher dürfen sich unter anderem auf Pop-Balladen wie „Yesterday” von den Beatles, „Heast es net” von Hubert von Goisern, „She’s always a woman” von Billy Joel oder „Say something“ von Christina Aguilera freuen.

Pap Canto bestreitet seit Jahren Konzerte für den Jurahausverein und hat schon jedes Mal ihre Zuhörer begeistert.

Der Erlös kommt der Instandsetzung eines Jurahauses durch den Jurahausverein zugute.

Alte Martinskirche Wettelsheim

Die Kirche am südlichen Ortsrand von Wettelsheim imponiert mit ihrem mächtigen romanischen Turm. An der Südseite des Langhauses ist ein „Beinhaus“ angebaut.

An der Nordseite gelangt man durch eine Türe in den Glockenturm sowie durch ein gotisches Portal in das Hauptschiff der Saalkirche. Das Kirchenschiff wurde im 15. Jahrhundert nach Osten erweitert.

Im Chor befindet sich ein bemerkenswerter spätgotischer Flügelaltar mit den Kirchenheiligen.

Nach dem Bau der Christuskirche im Wettelsheimer Amthof dient die Martinskirche vorwiegend als Friedhofskirche.