Vortrag und Besichtigung - Sonntag, 22. September 2019

 Vorher, während und nachher – Sanierungsschritte im Objekt erklärt

Vortrag: 14 und 16 Uhr

Besichtigung: 14.30 bis ca. 17 Uhr

Kleinbauernhaus Bengel
Schloßstraße 13, 85122 Hofstetten

Fam. Sabina und Christian Meixner, Ingolstadt-Dünzlau

Ein außergewöhnliches Kleinbauernhaus aus dem Jahre 1745/46 mit außenliegendem Gewölbekeller steht in Hofstetten und ist die letzten acht Jahre behutsam mit viel Eigenleistung saniert worden. Das kleine Jurahaus mit dem Hausnamen „Bengel“ stand ursprünglich nicht in der Denkmalliste und wurde auf Antrag der Eigentümerfamilie aufgenommen.

Beim inzwischen fünften Besichtigungstermin seit 2012 kann der „Bengel“, wie er liebevoll genannt wird, als fertig eingerichtetes Ferienhaus besichtigt werden.

In zwei Vorträgen um 14:00 Uhr und 16:00 Uhr zeigen die Bauherren auszugsweise aus der umfangreichen Baudokumentation die Sanierungsschritte

  • Unterfangen
  • Zimmererarbeiten mit Dachaufbau
  • Heizung mit Lüftung
  • Bodenaufbau
  • Fenster
  • Keller

Im Besichtigungszeitraum ab 14:30 Uhr werden die ausgeführten Sanierungsschritte im Objekt gezeigt und erklärt.

Besonders interessant für alle, die kurz vor einer Sanierung stehen!