Besichtigung - Sonntag, 08. September 2019, 14.00 bis 17.00 Uhr

 Tag des offenem Denkmals - Solnhofen

Solnhofen, Ferdinand-Arauner-Straße 13

Michael Würflein

In Zusammenarbeit mit dem Frankenbund Weißenburg

Das kleine Haus in Solnhofen ist ein zweigeschossiger, in Hanglage errichteter Satteldachbau mit Kniestock, dendrochronologisch datiert 1796/98. Es war ursprünglich bewohnt von Steinbrucharbeiter-Familien, die meist auch Kleinbauern waren. Früher war es Teil eines Ensembles von kleinen, eng aneinander gebauten Häusern, von denen nur noch das Gebäude auf der linken Seite übriggeblieben ist. Zuletzt war das zeitweise als Ferienhaus bewohnt, eine Nutzung, die der jetzige Eigentümer fortsetzen will. Bei der Sanierung wurde und wird Wert auf die größtmögliche Erhaltung der historischen Bausubstanz gelegt, die Ausführung der Arbeiten erfolgte durch regionale Handwerker (Solnhofen, Mörnsheim, Stepperg). Bereits abgeschlossen ist die Erneuerung des Legschieferdachs und die grundlegende Sanierung des Tragwerks.